www.hospizinitiative-eutin.de / 7.8: 2017 > Krise am Lebensende – Wie kann Hospizbegleitung helfen? – Eutiner Hospizgespräche am 16. Februar 2017
.

Krise am Lebensende – Wie kann Hospizbegleitung helfen? – Eutiner Hospizgespräche am 16. Februar 2017

mit der langjährigen Hospizbegleiterin und Krankenschwester Birgit Stender. Für viele Menschen ist die Arbeit eines ambulanten Hospizdienstes schlecht vorstellbar. Wie können Sterbebegleiter als fremde Menschen in der Sterbesituation tatsächlich einen günstigen Einfluss auf die kranke sterbende Person und die Menschen in der Umgebung ausüben, womöglich auch noch in schwierigen oder kritischen Momenten. Diese Interventionen wurden auf eindrucksvolle Weise von der Referentin vorgestellt.

Powered by Papoo 2016
135342 Besucher